Pulsierende Magnetfeldsysteme in der Humanmedizin

Pulsierende Magnetfeldsysteme kommen bereits seit vielen Jahren in der Humanmedizin zum Einsatz. Sie dienen der Behandlung diverser Körperstellen durch elektrisch generierte Magnetströme, bzw. Magnetfelder. Man spricht auch von der pulsierenden Magnetfeldtherapie. Das Ziel dieser Therapie ist die Linderung verschiedener Beschwerden von muskulären Problemen über Schmerzleiden bis zu entzündlichen Leiden.

Pulsierende Magnetfeldsysteme aus deutscher Fertigung

Bio Medical Systems stellt seit über 40 Jahren erstklassige Therapiesysteme her. So haben wir auch unsere pulsierenden Magnetfeldsysteme für die Humanmedizin selbst entwickelt und alle Komponenten hier in Deutschland produziert. Das Magnetfeld-Gerät MDMS 2010 Human ist beispielsweise für einzelne Körperteile sowie für die Ganzkörpertherapie geeignet. Es handelt sich dabei um eine Magnetfeld-Matte von 190 x 80 cm, auf der sich Anwender bequem ausstrecken können. Mit den optional erweiterbarem Intensiv-Applikatore lassen sich die Gelenke von Armen und Beinen fokussiert behandeln. Das pulsierende Magnetfeldsystem wird über ein leicht zu bedienendes Steuergerät benutzt.

Zum Lieferumfang gehören neben dem Netz- und Steuergerät auch eine Transporttasche sowie eine ausführliche Anleitung zu Anwendung und Therapiemethoden.

Pulsierendes Magnetfeldsystem

Funktionsweise der pulsierenden Magnetfeldsysteme

Pulsierende Magnetfeldsysteme erzeugen ein pulsierendes elektromagnetisches Feld. Die Schwingungen dieses Feldes breiten sich im ganzen Körper aus und durchdringen schmerzlos und schadlos jede Art von Gewebe – sogar die Knochen. Doch das Gewebe wird von der Strahlung nicht erwärmt. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass die pulsierende Magnetfeldtherapie zur Behandlung von Entzündungen dienen kann. Es kommt auch zu keiner Wechselwirkung mit Metall. Operativ eingesetzte Schrauben, Platten oder medizinische Drähte haben keinerlei Einfluss auf die Magnetfeldbehandlung.

Das Ziel dieser Therapieform ist, gestörte elektrische Prozesse des Körpers wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Durch den Magnetstrom sollen schmerzlindernde Wirkungen ausgelöst und Entzündungen gehemmt werden. Ebenfalls wird der Magnettherapie zugeschrieben, die Sauerstoffversorgung der Zellen zu verbessern. Mögliche Effekte sind eine verbesserte Heilung verschiedenster Verletzungen oder die schnellere Erholung nach operativen Eingriffen. Auch das Immunsystem soll durch die Therapie mit dem pulsierenden Magnetfeld gestärkt werden.

Das pulsierende Magnetfeldsystem MDMS-2010 Human wird in der Sportphysiotherapie, in der Aufbauphase nach Operationen oder zu rein präventiven Zwecken genutzt.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu unseren Magnetfeldgeräten haben.
Wir beraten Sie gern, welches Produkt für Sie ideal ist.

    Anrede *
    FrauHerr